Michael Hartenberg

geb. in Wien, studierte an der Wiener Musikhochschule Orchesterdirigieren und Chorleitung, außerdem am Salzburger Mozarteum „Historische Aufführungspraxis“ bei Nikolaus Harnoncourt. Nach dem Studium arbeitete er zunächst als Opernkapellmeister, bevor er 1986 mit einigen Musikerkollegen ein privates Konservatorium in Hamburg gründete und 20 Jahre leitete. Seit 2008 lebt M.Hartenberg in Freiburg und leitet die „Internationale Chorakademie Freiburg“.

Er ist u.a. Dirigent des „Kammerchors Ettenheim“, des „Tallis-Ensemble Freiburg“ und des „Sinfonieorchesters Emmendingen“. Er konzertiert als Dirigent, Pianist und Cembalist in ganz Europa und Amerika und entfaltet eine reiche Kurs- und Vortragstätigkeit.