Constanze von Baußnern

Stammt aus einer Musikerfamilie, studierte an den Musikhochschulen Freiburg und Detmold Querflöte und besuchte Meisterkurse u.a. bei P.L.Graf, P.Meisen, R.Dick, B.Kuijken, A.Nicolet.
Außerdem machte sie die Ausbildung zur Alexander-Lehrerin.

Sie wirkte in verschiedenen Orchestern mit (u.a. Deutsche Kammerphilharmonie, Philharmonisches Orchester Freiburg, Ludwigsburger Schlossfestspiele) und ist seit vielen Jahren eine gefragte Solistin bei Solokonzerten mit Orchester.
Ein wichtiger Schwerpunkt ihrer musikalischen Tätigkeit ist die Kammermusik. So ist sie zum einen Mitglied im Flötenquartett Contravers, das Musik aus fünf Jahrhunderten auf vier verschiedenen Querflöten aufführt. Des weiteren spielt sie im Ensemble D´couvertes Traversflöte. Zahlreiche Tourneen führten sie durch Europa, Südafrika und Südamerika.

Ein wichtiges Anliegen ist ihr seit vielen Jahren die Unterrichtstätigkeit. So arbeitet sie mit großer Freude sowohl mit Kindern als auch mit Studenten, gibt immer wieder Kurse in verschiedenen Ländern und Kontinenten.